OneTime-Passwörter mit OPIE

Auf dem Server opie-client und opie-server installieren.
Auf dem Server die Datei
/etc/pam.d/opie mit folgendem Inhalt anlegen:
auth sufficient pam_unix.so
auth sufficient pam_opie.so
auth required pam_deny.so

Die Datei
/etc/pam.d/sshd
editieren, und zwar aus
@include common-auth @include opie
machen.
Dann mit
opiepasswd -c -f
ein Einmalpassword generieren.
Am einfachsten mit
opiekey -n 20 ID SEED
20 neue Kennungen erstelllen, ausdrucken und mit sich rumtragen.
Alternativ Software auf das handy spielen 😉

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s