.bashrc wieder funktionierend kriegen

Wenn die .bashrc mal aufgrund irgendwelcher Experimente am lebenden Objekt buggy ist, am besten alles löschen und
export PS1='\u@\h: \w\$ '
eintragen, dass sollte reichen, um eine heile, aber rudimentäre .bashrc zu erhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s