LanCom Router (821+) zum routen überreden

Mal wieder diese Doofheitsprobleme…
Eigentlich ein ganz einfaches Szenario; zwei Netze, die miteinander verkuppelt werden sollen.
Standardaufgabe für Router.
Wenn man allerdings den LanCom 821+ sein Eigen nennt und immer nur DSL einrichtet mit NAT ist das umdenken auf LAN-LAN-Kopplung Freitags morgens zu schwer.
Und ausserdem ist der LanCom 821+ völlig oversized für diese Aufgabe …
Hier kurz die Info für den nächsten Freitagmorgen:
Die entsprechenden IP-Netze erstellen (unter TCP/IP, Allgemein, IP-Netzwerke) und den Ports (LAN1-4) zuweisen.
Unter IP-Router, Routing, Routing-Tabelle die Default-Route eintragen, also Ziel-IP – NetMask – Router-IP.
Im DHCP darauf achten, dass als Def-GW die IP vom LanCom (intern) genommen wird (diese Fehler sollten eigentlich im ersten FiSi-Ausbildungsjahr schon nicht mehr vorkommen)

Wenn man dann noch alle FW-Regeln sauber verkonfiguriert hat, sollte die Kommunikation funktionieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s