Kaputte Bash-Completion bei Ubuntu

Wenn die Bash-Completion mit Tab beim Ubuntu-System hakt (kein Slash am Ende, Leerzeichen werden nicht escaped…), hilft der kurze Bugfix von hier:
Einfach
sed -i "s/_filedir/_filedir_acroread/" /etc/bash_completion.d/acroread.sh
source ~/.bashrc

eintippern und fertig.
Danach tuts die Bash wieder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s