Icinga mit MySQL

Wenn die Logs (z.B. /var/log/messages) nach einem Update auf die Version 1.8.0 plötzlich mit so Sachen wie „INSERT INTO icinga_hoststatus …. cannot be null“ zugemüllt werden, liegt es daran, dass das neue Datenbankschema nicht so richtig erstellt wurde. Ursache ist einfach, dass bei der Erstellung der Tabelle vergessen wurde, NULL-Werte für die angegebenen Attribute zuzulassen.
Mit einem beherztem
alter table TABELLE modfy SPALTE timestamp NULL;,
bezogenen auf alle betroffenen und in den Logs genannten Spalten und Tabellen ist der Spuk alsbald vorbei.

Gefunden hier:

https://dev.icinga.org/issues/3399

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s