KVM Basiswissen

Weil ich es in der nächsten Zeit wohl öfter brauche…
Installation:
apt-get install libvirt-bin qemu-kvm virtinst
Sicherheitshalber hier gucken

Auf einer separaten Maschine evtl.
apt-get install virt-viewer virt-manager libvirtd-bin virtinst
ausführen, um den (entfernen) Host grafisch zu managen…

In der GUI kann jeder ne VM anlegen, wichtig ist ein ISO-File mit den Installationsdaten.
Ohne GUI ne VM erstellen, geht so:
Image-File erstellen
qemu-img create -f qcow2 OSNAME.img 10G
Installation „in“ die Datei starten…
kvm -m 512 -boot once=d -CDROM /PFAD/ISO-FILE TEST.img
Jetzt wird ne VNC-Verbindung geöffent, die man mit dem VNC-Viewer abgreifen kann.
Vorhandene Images können mit
virt-clone --original ORIGINALNAME --name NEUERNAME --file NEUEDATEI.img
geklont werden.
Starten lassen sich die Images einfach mit
kvm -m 512 TEST.img

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s